PARADIGMA Blickwechsel 6.0

LANDSCHAF(F)T

Gruppenausstellung Fotografie, Malerei, Grafik, Skulptur

Fotografischen Arbeiten, welche traditionell den Schwerpunkt der Ausstellung bilden, werden zeitgenössischen Werke aus den Bereichen Malerei, Grafik und Skulptur gegenübergestellt. Dabei soll 2021 der Austausch zwischen Stadt und Land im Focus stehen: Leipziger KünstlerInnen, die sich mit der Landschaft als Genre und/oder der veränderten Arbeitswelt auf dem Lande beschäftigen, treten mit ihren Arbeiten in den Dialog mit Themen, Arbeitsweisen und Umsetzungen von KünstlerInnen, die ihren Lebensmittelpunkt auf dem Land gefunden haben. Die daraus entstehenden Synenergien und Kontakte sollen in weiterführenden Projekten nachhaltig ausgebaut werden, u.a. in gemeinsamen Symposien und Wanderausstellungen im ländlichen Raum.
KünstlerInnen 2021:
Sarah Diekmann/Berlin, Christine Ebersbach/Wurzen, Hans-Peter Hund/Wurzen, Hartmut Kiewert/Leipzig, Thomas Kläber/Kolkwitz, Alexander Lorenz/Leipzig, Jürgen Matschie/Bautzen, Jürgen Pietsch/Spröda, Fabian Reimann/Leipzig, Nadin Maria Rüfenacht/Holzhausen und Jochen Plogsties/Leipzig als Preisträger 2019

KuratorInnen 2021:
Hjördis Baacke, Dipl. Bildende Kunst, und Hans-Ulrich Kopsch, Dipl. Politologe

Zur Ausstellung erscheint ein Katalog.

Veranstalter seit 2018: Leipziger Institut für Kommunikation LEIIK gGmbH im Tapetenwerk in Leipzig / www.leiik.de / www.tapetenwerk.de
PARADIGMA Blickwechsel steht seit 2015 unter der Schirmherrschaft der Sächsischen KulturministerInnen


PARADIGMA Blickwechsel ist ein Projekt der Leipziger Initiatorinnen Elke Pietsch, Jana Reichenbach-Behnisch und Peggy Staffa mit aktiver Unterstützung engagierter BürgerInnen und Firmen. 


Abb.o.: Christine Ebersbach Seilbahn 2016 Farbholzschnitt, Abb.u.: Jürgen Matschie, Gemüsefeld
Abb.o.: Christine Ebersbach Seilbahn 2016 Farbholzschnitt, Abb.u.: Jürgen Matschie, Gemüsefeld
Ausstellung und Workshop
Halle C01
Vernissage Fr, 16. Apr 2021 18:00 Uhr
Ausstellung Sa, 17. bis So, 25. Apr 2021

Fachworkshop:
16. Apr, 18:00 Uhr

Sonderveranstaltungen:
17. + 24. Apr,  jeweils 16:00 Uhr
Jochen Plogsties (Malerei) arbeitet vor Ort
Preisträger PARADIGMA Blickwechsel 2019

Fachworkshop:
25. Apr, 16:00–18:00 Uhr
mit Buchpräsentation in Anwesenheit der Künstler
Thomas Kläber: Land.Leben - Na jsy, 1968-2018
Jürgen Matschie: TIEF IM OSTEN - Wandlungen in der Lausitz 1976-2020

Öffnungszeiten:
Di bis Sa + So, 25. Apr, 13:00 bis 18:00 Uhr

Führungen durch die Ausstellung:
samstags jeweils um 15:00 Uhr (nur nach Anmeldung)