SIMULACRUM

Adam S. Fischer, Susan Winte,  Youme Won 
Youme Won und Susan Winter näherten sich aus unterschiedlichen experimentellen Ansätzen dem Material Tusche an und führten es zu sehr verschiedenen, jedoch in beiden Fällen sehr konzentrierten und abstrakten Formen. In dieses Simulacrum fügen sich die Objekte von Adam S. Fischer ein, ihr Material sind Luftballons in Verbindung mit unterschiedlichen Materialien. Dabei entstehen abstrakte, doch auch figürlich empfundene Formierungen.

Veranstalter: BUND BILDENDER KÜNSTLER LEIPZIG e.V.

o.T., Adam S. Fischer
o.T., Adam S. Fischer
Vernissage und Ausstellung
4D Projektort
Haus B, EG
Vernissage Do, 04. Okt 2018 19:00 Uhr
Ausstellung Fr, 05. bis Sa, 27. Okt 2018

Öffnungszeiten:
Mi – Sa , 14:00 – 18:00 Uhr

PARADIGMA Blickwechsel 2018_Arbeitswelten – Analog/Digital

Gruppenausstellung – Fotografie, Grafik, Skulptur
u.a. mit Werken von Fritz Diekmann, Neta Dor (ISR), Christiane Eisler, Peter Franke, Aika Furukawa (JPN), Fabian Heublein, Günther Huniat, 
Daniela Junghans, Axel Kießig, Heinz Mäde, Joachim Rosse, Marion Wenzel sowie der Preisträgerin PARADIGMA Blickwechsel 2017 Ya-Wen Fu (TWN)

Eröffnung der Ausstellung durch Thomas Früh, Abteilungsleiter Kunst im Sächsischen Staatsministerium für Wissenschaft und Kunst und durch die Initiatorinnen und Kuratorinnen sowie Verleihung  des KUNSTPREIS 2018
im Anschluss FÜHRUNG durch die Ausstellung mit den Kuratorinnen – die teilnehmenden KünstlerInnen sind anwesend. 

Zur Ausstellung erscheint ein Katalog.


Das Projekt wird freundlich unterstützt von der Leipziger Bürgerschaft:


Ausstellung, Kunstpreis, Fachworkshop
Halle C01
offener Fachworkshop Fr, 05. Okt 2018 13:00 Uhr Arbeitswelten 4.0 - Analog, digital,... kreativ?

> Informationen zum Workshop

Vernissage und Kunstpreisverleihung
05.10.2018 18:30

Ausstellung:
06.10. – 10.11.2018

Öffnungszeiten
Mi bis Sa 13:00–18:00 Uhr
Sonderöffnungszeiten zu den Designers' Open:
Sa, 27.10., 11:00–18:00 Uhr
So, 28.10., 11:00–17:00 Uhr

Führungen jeweils 15:00 Uhr

… mehr Informationen

DELET(H)E

… eine Gruppenausstellung in drei Akten

Die Gruppenausstellung untersucht durch unterschiedliche künstlerische Postitionen das Spannungsfeld zwischen bewusstem Löschen und unbewusstem Vergessen von Informationen und erforscht dabei die Grenzen und Möglichkeiten des Hier + Jetzt.

Künstler:
Konstantin Rosenkranz, Leipzig - Malerei, Skulptur // Lucian Patermann, Leipzig - Videoinstallation // Andreas Bonkowski, Berlin - Soundinstallation // Ronny Valdorf, Leipzig - Gitarre, Loops, FX  // Pina Bettina Rücker, Leipzig - Kristallklangschalen // Trashpuzzle, Berlin - Live Analog Visuals

Veranstalter: hier + jetzt

Ausstellung & Finissage
Haus G, Erdgeschoss
Hier + Jetzt

Finissage AKT 3
07.10. Konzert mit Live Analog Visuals

Öffnungszeiten:
Di, Do, Fr  14:00 - 18:00 Uhr

JAZZ IN DER SHREDDEREI #14

BIWAK
Biwak is a berlin based duo playing avantgarde synth pop music.
Vincent and Max started playing together in early 2017, sharing a common background in jazz and improvised music. They soon started experimenting with analog synthesizers, electronics and vocals, opening doors to exciting new areas of exploration. Their journey began with a few songs written by Vincent, influenced by memories and impressions he had of Scandinavia. That however, was only the beginning. Biwak play all original compositions, alternating between highly structured pop songs and improvised/instrumental sections.

This new synth-pop/alternative duo invites the listener on a journey through the dreamy landscapes of their imagination.

Veranstaltung
Shredderei
Do, 11. Okt 2018 20:00 Uhr

Wie immer:
Eintritt frei

Veranstalter: Shredderei

Ausstellungen und offene (DO-)Räume im Tapetenwerk

DO/SPOT-Design+Kunst

Samstag, 27. Oktober 2018 11:00 bis 18:00 Uhr
Sonntag, 28. Oktober 2018 11:00 bis 17:00 Uhr

Sonderöffnungszeiten zum Design Festival Leipzig + Shredderei-Café im Tapetenwerk

Programm und weitere Informationen

ZEN-MEDITATION

Im Hier und Jetzt in den Tag starten mit gemeinsamer Zen-Meditation.

Unser Morgen besteht aus zwei 20min-Blöcken Zazen (Sitzmeditation) unterbrochen von 5min Kinhin (Gehmeditation). Ziel ist die Beruhigung des unsteten Geistes und das verankern in der Gegenwart. Für neu hinzu Kommende, führen wir gern in Grundgedanken und Praxisfragen ein. Jeder ist gern gesehen, unabhängig vom eigenen Erfahrungsstand.

Meditation
hier + jetzt leipzig
Haus G, EG

Jeden Freitag, ab 9:00 Uhr

mit Ivo Zibulla und Ronny Valdorf

(Dauer: etwa 1h)

HINWEIS >> DTT 7.0 >> AUKTIONSKATALOG:

Ab 07.09.2018 – pünktlich zum Tapetenwerkfest – wird der Auktions-Katalog der diesjährigen karitativen Kunstauktion DTT 7.0 online gestellt. Alle bis dahin eingereichten Werke können somit unter diesem Link < online-Auktionskatalog > eingesehen werden. Der Katalog wird bis zum DTT Auktionstermin - 16.11.2018 - regelmäßig aktualisiert.