TWICE AS MUCH

Katia Klose, Michael Soltau – Fotografie, Video
Fotografie und Video manifestieren Licht in ihren unterschiedlichen künstlerischen und gestalterischen Ausdrucksformen.  Unsere Arbeiten formulieren zunächst unabhängig voneinander autonome künstlerische Positionen im Bereich der audiovisuellen Medien. Im Dialog finden wir Berührungspunkte und Analogien in thematischer und medialer Hinsicht. … mehr Informationen

Veranstalter: BUND BILDENDER KÜNSTLER LEIPZIG e.V.


Abbildung:
Fotomontage – links Michael Soltau, “Lillies 3”, Fotografie, 2012 – rechts Katia Klose, “Milch”, aus der Serie “Helden”, Fotografie, 2016


Vernissage und Ausstellung
4D Projektort
Haus B, EG
Vernissage Do, 01. Nov 2018 19:00 Uhr
Ausstellung 02. Nov 2018 - 01. Dez 2018

Künstlergespräch und Künstlerführung
Sonntag, 18. November 2018, 15:00 Uhr

Öffnungszeiten:
Mi – Sa , 14:00 – 18:00 Uhr

DAS TAPETENWERK TEILT 7.0

Am Freitag nach dem Martinstag teilen sich engagierte KünstlerInnen mit dem Leipziger Frauenhaus und dem gemeinnützigen Verein Yehudi Menuhin Live Music Now Leipzig e.V. die Einnahmen aus der Versteigerung von mehr als einhundert Kunstwerken. Eröffnet wird die Auktion von ihrer Schirmherrin Ayleena Jung, der Ehefrau des Oberbürgermeisters der Stadt Leipzig. 

… mehr Informationen

Veranstalter: Leiik Leipziger Institut für Kommunikation gGmbH im Tapetenwerk

https://www.leiik.de/media/dtt7.0_bildkatalog_20181115_akt4.pdf

mit freundlicher Unterstützung von:


Karitative Kunstauktion
Halle C01
mit Hallen-Cafè
Fr, 16. Nov 2018

ab 17:00 Uhr 
Ausstellung + Registrierung der Bieter

ab 19:00 Uhr
Kunstauktion

Verbindliche Anmeldung garantiert einen Sitzplatz! 

Ansprechpartner:
Jeannine Prautzsch

Tel.: 0341 4928236

Anmeldung per Mail: infoleiikde

1988. 30 JAHRE - 30 WERKE.

Tom Haferkorn –  Skulpturen, Collagen und Gemälde, diverse Stile
Die Ausstellung "1988" ist die erste große Einzelausstellung vom Leipziger Gelegenheitskünstler Tom Haferkorn. Er zieht in dieser Ausstellung Bilanz über die letzten Jahre seines Schaffens. Der besondere Fokus liegt dabei auf Motive und Themen aus den ersten Jahren seines Schaffens, die er teilweise mit dem Abstand von knapp 10 Jahren neu entdeckt und interpretiert. Dabei nutzt er diverse Darstellungsformen von Malerei, Skulptur und Collage. Er ist dabei auffallend experimentierfreudig und unbestimmt in seinem Stil. Somit bietet die Ausstellung eine große visuelle Bandbreite, die es zu erkunden gilt.

Veranstalter: Tom Haferkorn

Vernissage und Ausstellung
Halle C01
Ausstellung 30. Nov 2018 - 02. Dez 2018

Vernissage
30.11.2018 19:00 Uhr

Öffnungszeiten
Fr + Sa, 10:00–18:00 Uhr
So, 09:00–14:00 Uhr